Eine Woche im Leben einer Landtagsabgeordneten

Montag: Vormittags in der Regel Arbeit im Wahlkreisbüro. Anschließend Wahrnehmung von Außenterminen.
Dienstag 10.30 Uhr Sitzung der CDU-Landtagsfraktion in Düsseldorf; im Anschluss Sitzungen von fraktionsinternen Arbeitskreisen.
Mittwoch: Entweder ab 10.00 Uhr Plenarsitzung in Düsseldorf oder ab 13.30 Uhr Sitzung des Ausschusses für Integration.
Die Abende stehen für z.B. Bürgerversammlungen im Wahlkreis oder Vorträge in NRW zur Verfügung.
Donnerstag: Entweder ab 10.00 Uhr Plenarsitzung in Düsseldorf oder Sitzung des Ausschusses für Familie, Kinder und Jugend.
Die Abende sind für parlamentarische Veranstaltungen innerhalb der Plenarwochen oder für Einsätze im Wahlkreis reserviert; hier tagen häufig die CDU-Gliederungen.
Freitag: Entweder ab 10.00 Uhr Plenarsitzung in Düsseldorf oder Zeit für Termine im Wahlkreis. Die Nachmittage sind überwiegend für Ausstellungseröffnungen, Vereinsfeiern oder Gratulationen reserviert.
An den Abenden finden Konzerte, Brauchtumsfeste oder Mitgliederversammlungen im Wahlkreis statt
Samstag: Ab ca. 11.00 Uhr vielfältige gesellschaftliche Veranstaltungen aus den Bereichen Kultur, Soziales, Brauchtum. Die Abende sind ebenfalls für z.B. Karnevalsfeste, Maifeiern, Krönungsbälle der Schützen oder Vereinsjubiläen reserviert.
Sonntag: Der ruhigste Tag der Woche mit Patronatsfesten und kulturellen Abenden.
Sonntags erfolgt die grundsätzliche Vorbereitung auf die kommende Woche, d.h. Entscheidung über sämtliche eingegangene Terminanfragen, inhaltliche Sitzungsvorbereitung sowie Anlegen einer Arbeitsliste für die nächsten sieben Tage.

Die Kommentare wurden geschlossen