65.000 Euro für die Sanierung der Drachenburg

„Die Stadt Königswinter erhält 2008 im Rahmen des Denkmalförderprogramms Fördermittel des Städtebauministeriums in Höhe von 65.000 Euro für die Restaurierung der Innenausstattung der Drachenburg“, freut sich die Landtagsabgeordnete Andrea Milz.

Insgesamt stellt die Landesregierung in diesem Jahr für das Denkmalförderprogramm 9,184 Millionen Euro bereit. Gegenüber dem Vorjahr stehen 72.000 Euro mehr zur Verfügung.

Die im Programm enthaltenen Maßnahmen wurden zwischen den fünf nordrhein-westfälischen Bezirksregierungen, den Ämtern für Denkmalpflege bei den Landschaftsverbänden, den kirchlichen Oberbehörden, den jüdischen Landesverbänden für Maßnahmen an jüdischen Friedhöfen und der Landesregierung abgestimmt.

„Gerade im Hinblick auf die Bedeutung des Tourismus für unsere Region und die anstehende Regionale 2010 sind diese Fördermittel eine wichtige Unterstützung zur Stärkung des Profils und der Erhöhung der Attraktivität der Stadt Königswinter“, so Andrea Milz.

Die Kommentare wurden geschlossen