Empörung im Landtag: SPD bezeichnet das Thema Uhlhof als „reines Partikularinteresse“

Der Landtag in Düsseldorf hat sich heute mit dem CDU Antrag zur neuen Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) beschäftigt. Auf Wunsch von Andrea Milz MdL wurde auch der Standort der Vorbereitungsstätte für Entwicklungszusammenarbeit in Bad Honnef thematisiert. Während der Debatte ergriff der SPD-Abgeordnete Bernhard von Grünberg das Wort und bezeichnete den Wunsch der CDU nach Findung einer Lösung für den Erhalt des Standortes in Bad Honnef als „reines Partikularinteresse“. Andrea Milz empört: „Damit verletzt ein Abgeordneter aus Bonn massiv den bisherigen Konsens in der Region. Unsere Stärke war es immer, in allen regionalen Fragen seit dem Umzugsbeschluss der Regierung nach Berlin zusammenzuarbeiten. Da wurden Themen der Bonner auch im Rhein-Sieg-Kreis unterstützt. Diese Solidarität scheint nicht mehr aktuell zu sein.“ Der Wunsch der CDU ist dennoch bei der zuständigen Ministerin Schwall-Düren angekommen, die zumindest zusagte, alle noch offenen Detailfragen im Blick zu halten.

Die Kommentare wurden geschlossen