Inklusion im Sport mit Qualität zum Erfolg führen – Inklusion flächendeckend in die Ausbildung der Sportstudierenden verankern

Die Rede im Video-Stream Rede Andrea Milz Antrag der Fraktion der CDU und der Fraktion der FDP Inklusion im Sport mit Qualität zum Erfolg führen – Inklusion flächendeckend in die Ausbildung der Sportstudierenden verankern Anrede, über die generelle Bedeutung der Inklusion im Sport haben wir uns plenar bereits im vergangenen Jahr unterhalten. Inzwischen beschäftigt sich auch der Karneval in Köln damit: so werden acht Spieler des 1. FC Köln mit einem eigenen Festwagen im Rosenmontagszug mitfahren und acht behinderte Nachwuchskicker mitnehmen. Man kann also schon von einer „jecken Inklusion“ sprechen. Mir gefällt das, machen doch solche prominenten Beispiele viel besser…

Weiterlesen…

Schützenbrauchtum soll UNESCO-Weltkulturerbe werden

„Die über 570.000 aktiven Schützinnen und Schützen in Nordrhein-Westfalen machen mit ihrem Bürgersinn, ihrer Heimatliebe und ihrem Gemeinschaftsgeist unser Land lebenswerter und schöner. Denn Schützen machen aus Orten Heimat. Das gilt selbstverständlich auch für unsere Region“, betont die stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagfraktion, Andrea Milz MdL. Die CDU-Landtagfraktion hat in dieser Woche einen Antrag in den Düsseldorfer Landtag eingebracht, in dem sie ausdrücklich das Ansinnen der Europäischen Gemeinschaft Historischer Schützen auf Aufnahme des Schützenbrauchtums in das Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes bei der UNESCO unterstützt. „Das Schützenbrauchtum ist eine historisch gewachsene Tradition, die sich dennoch über die Jahrhunderte stets den Anforderungen der…

Weiterlesen…

CDU-Kleiderstube übergibt Kostümspende an die Narrenzunft

„Nicht alle Kinder können sich ein schönes Kostüm in einer Tanzgarde leisten“, so Andrea Milz MdL nach einem Gespräch der CDU mit der „Narrenzunft der Kolpingsfamilie Oberpleis“. Was ist zu tun? Um einen kleinen Beitrag zu leisten, wurde der „Soziale Arbeitskreis der CDU-Frauen Königswinter“ um Hilfe gebeten. Heute nun konnte die Delegation des Vorstands aus Oberpleis (Ludwig Manderscheid, 1. Vorsitzender und Geschäftsführer, Maria Haaks, Vertreterin der Kolpingsfamilie und Heinz Vogt, Besitzer)eine Spende in Höhe von 200 Euro in der Kleiderstube in Niederdollendorf entgegennehmen. Die Leiterin, Margret Brohl, stellte bei dieser Gelegenheit ihre Mitstreiterinnen und die Arbeit vor; die Gäste konnten…

Weiterlesen…