Unterbringungssituation von Frauen im Maßregelvollzug

11.07.2012 Kleine Anfrage 107 der Abgeordneten Andrea Milz CDU Unterbringungssituation von Frauen im Maßregelvollzug Im Juli 2011 beantwortete die Landesregierung eine Große Anfrage (Drs. 15/1694) zum Thema „Mädchen und Frauen im Strafvollzug des Landes Nordrhein-Westfalen“. Aus der Antwort der Landesregierung (Drs. 15/2384) geht hervor, dass die Unterbringungssituation von Frauen im Maßregelvollzug unzureichend ist. Die Landesregierung bekundete in diesem Zusammenhang, dass sie prüfen wolle, in welcher Weise auf den Anstieg der Patientenzahl durch Ausbaumaßnahmen im Maßregelvollzug reagiert werden müsse. Im nordrhein-westfälischen Maßregelvollzug gibt es derzeit insgesamt 57 Sollbetten für Patientinnen. Diese verteilen sich auf drei Unterbringungsmöglichkeiten. Somit kann eine geschlechtsspezifische Unterbringung…

Weiterlesen…