Wie steht es um Bedarfe, Angebote und Erfolge von Teilzeit-Ausbildungen?

27.06.2011 Kleine Anfrage 826 der Abgeordneten Andrea Milz CDU Wie steht es um Bedarfe, Angebote und Erfolge von Teilzeit-Ausbildungen? Das Berufsbildungsgesetz bietet seit 2005 die gesetzliche Grundlage für eine Ausbildung in Teilzeit, wenn ein berechtigtes Interesse vorliegt. Insbesondere unter dem Gesichtspunkt der Vereinbarkeit von Familie und Ausbildung, bietet eine Teilzeitausbildung Müttern und Vätern Chancen für einen erfolgreichen Berufseinstieg. Vor diesem Hintergrund frage ich die Landesregierung: Wie viele Auszubildende in Teilzeit gab bzw. gibt es in Nordrhein-Westfalen jeweils in den Jahren 2005-2011? (bitte den Anteil der Frauen und Männer angeben) Wie viele der Teilzeit-Auszubildenden haben bisher die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen? (bitte…

Weiterlesen…

„Kinderstuben der Demokratie“ – erfolgreiches Modellprojekt in Nordrhein-Westfalen fortführen

„Für die Vermittlung von Demokratie ist es nie zu früh. Wer früh lernt, seine Meinung zu sagen, wird auch später sein Umfeld aktiv gestalten wollen.“ Das konstatierte die stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Andrea Milz, in der heutigen Plenarsitzung. Dahinter verberge sich die Grundidee des zunächst in Schleswig-Holstein entwickelten Konzepts „Kinderstube der Demokratie“, das Partizipation von Kindern zur alltäglichen Selbstverständlichkeit in Kindergärten werden lasse. Auf Betreiben der CDU-Landtagsfraktion wurde das Modellprojekt „Kinder gestalten aktiv ihre Lebenswelt“ daraufhin von 2009 bis 2010 in sieben nordrhein-westfälischen Kindertagesstätten umgesetzt. „Mit Erfolg, wie die Praxis zeigt“, betonte die CDU-Familienexpertin. Die Erfahrungen der Modell-Kindergärten zeigten, dass…

Weiterlesen…