Demokratie beginnt im Kindergarten

Diese Galerie enthält 2 Fotos.

Demokratie beginnt im Kindergarten: Mit einigen Kollegen besuchte Andrea Milz die Evangelische Kindertagesstätte in Quickborn, die erfolgreich an einem Modellprojekt in Schleswig-Holstein teilgenommen hat. Das Projekt trägt den Titel „Kinderstube der Demokratie“ und macht schon Dreijährigen Lust, ihren Alltag weitgehend selbst zu gestalten und zu bestimmen. Und: es funktioniert!

Weiterlesen…

„Zukunft fördern“ – 5 Schulen in Königswinter, Sankt Augustin und Bad Honnef erhalten 23.000 Euro für Maßnahmen zur Berufsorientierung

Im Rahmen des Innovationsprojekts „Zukunft fördern – vertiefte Berufsorientierung gestalten“ erhalten folgende Schulen aus Königswinter, Sankt Augustin und Bad Honnef Fördermittel in Höhe von insgesamt 23.000 Euro für unterschiedliche Maßnahmen zur Berufsorientierung: Konrad-Adenauer-Schule, Bad Honnef 5.000 Euro Drachenfelsschule, Königswinter 5.000 Euro Gemeinschaftshauptschule, Sankt Augustin 5.000 Euro Gutenbergschule, Sankt Augustin 4.000 Euro Rheinische Schule für Körperbehinderte, Sankt Augustin 4.000 Euro „Wir wollen den Schülerinnen und Schülern in Nordrhein-Westfalen den Einstieg in die Berufswelt erleichtern, indem wir ihnen früher zusätzliche Möglichkeiten zur Orientierung und zur Einschätzung ihrer individuellen Stärken anbieten. Daher freut es mich ganz besonders, dass jetzt 5 Schulen in Königswinter,…

Weiterlesen…

Anmeldezahlen für das neue Kindergartenjahr zeigen: Das Kinderbildungsgesetz ist ein voller Erfolg und übertrifft die Erwartungen der Landesregierung!

Rede in der Aktuellen Stunde Anmeldezahlen für das neue Kindergartenjahr zeigen: Das Kinderbildungsgesetz ist ein voller Erfolg und übertrifft die Erwartungen der Landesregierung! Frau Präsidentin! Liebe Kolleginnen und Kollegen! Meine Überschrift für die heutige Debatte würde „Elternwille vor Landeshaushalt“ heißen. – So kann man das, was wir heute hier sagen, in drei Worten zusammenfassen. Stellen wir uns einmal vor, wir hätten heute sagen müssen: Die Annahmen der Landesregierung sind bestätigt worden. Wenn das so gekommen wäre, dann hätten Sie, die Mitglieder der Opposition, gesagt: Ja klar, natürlich, das haben wir immer vorausgesagt. Die Eltern buchen alle nur 25 Stunden, weil…

Weiterlesen…

Perspektiven für Ergänzungskräfte kurzfristig verbessern – Erzieherinnenausbildung öffnen

Perspektiven für Ergänzungskräfte kurzfristig verbessern – Erzieherinnenausbildung öffnen   Frau Präsidentin, liebe Kolleginnen und Kollegen, wenn der Landtag neuerdings über das Kibiz und seine – eingebildeten oder tatsächlichen – Folgen diskutiert, weht ein Hauch von Verzweiflung von links durch den Plenarsaal: Interessant, wie händeringend Sie, meine Damen und Herren von der SPD-Fraktion, darum bemüht sind, die familienpolitischen Erfolge der Landesregierung und der Koalitionsfraktionen klein zu reden. Das wird Ihnen leider nicht helfen: selbst Ihre geballte Kraft wird nicht reichen, diese Erfolge unter den Teppich zu kehren… Zwei Dinge, die wir jetzt im Rahmen des vorliegenden Antrages zu den Perspektiven von…

Weiterlesen…

Das Land fördert Baumaßnahmen in Königswinter

„Die Stadt Königswinter erhält 2008 im Rahmen der Fördermaßnahmen zur Vorbereitung der Regionale 2010 Mittel des Städtebauministeriums in Höhe von insgesamt rund 3,7 Millionen Euro“, freut sich die Landtagsabgeordnete Andrea Milz über das von NRW-Bauminister Oliver Wittke vorgelegte Stadterneuerungsprogramm 2008. Milz: „Durch die finanzielle Unterstützung des Landes können in unserer Region nun wichtige Vorhaben realisiert werden. So wird die Maßnahme Sanierungsgebiet Siebengebirge, die die Fertigstellung des Kernbaus und die Umsetzung der Wettbewerbsergebnisse für das Drachenfelsplateau umfasst, mit 3,2 Millionen Euro gefördert. Die Umsetzung des Sanierungsprogramms für den Altstadtbereich unterstützt das Land mit 500.000 Euro“. Zusätzlich erhält die Kreisverwaltung des Rhein-Sieg-Kreises…

Weiterlesen…

Mitentscheiden beim 1. Jugend-Landtag NRW

Erstmalig kommen in diesem Sommer Jugendliche aus ganz Nordrhein-Westfalen zu einem Jugend-Parlament im Düsseldorfer Landtag zusammen. Vom 22. bis 24. Juni 2008 nehmen die Jugendlichen im Plenarsaal auf den Stühlen der Abgeordneten Platz, um als Fraktionsmitglieder oder Vertreter der Landesregierung über ein aktuelles Thema zu debattieren und zu entscheiden. „Landespolitik hautnah erleben – der Jugend-Landtag macht es möglich“, freuen sich die Landtagsabgeordneten Andrea Milz (CDU) und Dr. Gerhard Papke (FDP). Sie laden alle Jugendlichen zwischen 16 und 20 Jahren herzlich ein, sich für die Teilnahme zu bewerben und werden eine Auswahl treffen. Mitmachen können Schülerinnen und Schüler, Auszubildende, Studierende sowie…

Weiterlesen…

Betreuungsplätze für unter dreijährige Kinder in Bad Honnef doch noch bewilligt

„76 Betreuungsplätze für U3-Kinder in Kindertageseinrichtungen können in Bad Honnef 2008 eingerichtet werden“, freut sich Andrea Milz MdL. Am Montag war sie auf das Problem des ablehnenden Bescheides seitens des Landschaftsverbandes Rheinland hingewiesen worden. Hintergrund: durch die Gründung des eigenen Jugendamtes in Bad Honnef zum 1.1.2008 konnte die Anmeldung für die Plätze erst am 15.1. erfolgen; zu diesem Zeitpunkt waren die Platzanmeldungen aus NRW bereits weitestgehend abgeschlossen, so dass der LVR keine Plätze zuteilen wollte. „Es kann ja nicht sein, dass Bad Honnef leer ausgeht aufgrund der Gründung eines eigenen Jugendamtes. Darum habe ich Generationenminister Armin Laschet eingeschaltet“, so Andrea…

Weiterlesen…

65.000 Euro für die Sanierung der Drachenburg

„Die Stadt Königswinter erhält 2008 im Rahmen des Denkmalförderprogramms Fördermittel des Städtebauministeriums in Höhe von 65.000 Euro für die Restaurierung der Innenausstattung der Drachenburg“, freut sich die Landtagsabgeordnete Andrea Milz. Insgesamt stellt die Landesregierung in diesem Jahr für das Denkmalförderprogramm 9,184 Millionen Euro bereit. Gegenüber dem Vorjahr stehen 72.000 Euro mehr zur Verfügung. Die im Programm enthaltenen Maßnahmen wurden zwischen den fünf nordrhein-westfälischen Bezirksregierungen, den Ämtern für Denkmalpflege bei den Landschaftsverbänden, den kirchlichen Oberbehörden, den jüdischen Landesverbänden für Maßnahmen an jüdischen Friedhöfen und der Landesregierung abgestimmt. „Gerade im Hinblick auf die Bedeutung des Tourismus für unsere Region und die anstehende…

Weiterlesen…

Landesregierung fördert Kinder- und Jugendarbeit in Sankt Augustin

„Für das Jugendamt der Stadt Sankt Augustin gibt es eine Zusage zur Förderung eines außerplanmäßigen Programmangebotes der offenen Kinder- und Jugendeinrichtung `Ankerplatz´. Das Programmangebot soll die Zeit bis zum Wiederaufbau des Abenteuerspielplatzes überbrücken“, freut sich die Landtagsabgeordnete Andrea Milz, die bei dem Minister für Generationen; Familie, Frauen und Integration von NRW, Armin Laschet, für das Projekt geworben hatte. Der „Ankerplatz“ liegt in einem sozialen Schwerpunktgebiet Sankt Augustins. Der offenen Kinder- und Jugendarbeit der Einrichtung, die sich mit ihrem außerschulischen Freizeit-, Bildungs- und Beratungsangebot an die Altersgruppe der Sechs- bis Vierzehnjährigen richtet, kommt eine besondere integrative Bedeutung zu. Eine Fördersumme von…

Weiterlesen…

360.000 Euro für die Sanierung der L 144 Bad Honnef – Himberg

Die CDU-Landtagsabgeordnete Andrea Milz freut sich über die solide finanzielle Ausstattung des Landesstraßenerhaltungsprogramms für 2008. „Dadurch können wir in Bad Honnef die Sanierung der L144 an dem Teilabschnitt Himberg vorantreiben. Dies ist umso wichtiger, da dort jeden Tag im Schnitt ca. 5.500 Fahrzeuge entlang fahren. Die Sanierung der rund 4,5 Kilometer kostet rund 360.000 Euro.“ In diesem Jahr wird das Land NRW 77 Millionen Euro in den Erhalt und in die Sanierung der Landesstraßen investieren. Neben den Mitteln des Programms zur Beseitigung der im Zusammenhang mit dem Wintersturm Kyrill aufgetretenen Straßenschäden stehen weitere 53,3 Millionen Euro zur Verbesserung des Straßenzustands…

Weiterlesen…