Koalitionsvertrag für Nordrhein-Westfalen 2017 – 2022

      Nordrhein-Westfalen-Koalition Nordrhein-Westfalen hat große Potenziale. Unser Land ist geprägt durch eine breite kulturelle und regionale Vielfalt. Die europaweit einzigartige Hochschul- und Forschungslandschaft ist Ideengeber und Motor für gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Fortschritt weit über die Landesgrenzen hinaus. Unsere großen Unternehmen und unsere stark mittelständisch geprägte Wirtschaft in Handwerk, Industrie und freien Berufen sind untrennbar in Wertschöpfungsketten miteinander verbunden. Der Einsatz und die Innovationsfreude ihrer qualifizierten und engagierten Beschäftigten bilden die Grundlage für unseren Wohlstand von morgen. Nordrhein-Westfalen bietet uns allen eine lebenswerte Heimat im Herzen Europas. Weltoffenheit und Toleranz, Verantwortungsgefühl und Gemeinsinn schaffen einen starken gesellschaftlichen Zusammenhalt –…

Weiterlesen…

Newsletter vom 07.04.2017

Liebe Leserinnen und Leser, noch 37 Tage bis zur Landtagswahl am 14. Mai 2017! Am Ende der Wahlperiode danke ich Ihnen für Ihr Interesse an meiner Landtagsarbeit und an diesem Newsletter und bitte Sie herzlich, jede Gelegenheit zu nutzen, auf diese wichtige Wahl hinzuweisen: für mehr Bildung, für bessere Straßen, für Chancen für Kinder, für eine starke Wirtschaft und für Ihre Sicherheit gilt es, bei der Landtagswahl CDU zu wählen! Das haben wir auch in dieser letzten Plenarwoche noch einmal mit Anträgen untermauert. In diesem Sinne verabschiede ich mich bis nach der Wahl von Ihnen und wünsche noch einen spannenden…

Weiterlesen…

Newsletter vom 17.03.2017

Liebe Leserinnen und Leser, in dieser Plenarwoche haben wir uns mit der Stärkung der Eigentumsförderung, der unzureichenden Personalausstattung an den Schulen, einer Neuausrichtung der Denkmalförderpolitik und den befristeten Beschäftigungsverhältnissen eingehend beschäftigt. Falls Sie Anregungen, Wünsche oder Fragen haben, können Sie mich gerne jederzeit kontaktieren. Falls Sie weitere Interessenten kennen, nehme ich diese gerne in den Verteiler auf. Auch die Drucksachen wie „Kleine Anfragen“, Reden oder Debattenbeiträge sende ich Ihnen gerne zu. Herzlichst Ihre Andrea Milz Newsletter vom 17.03.2017

Weiterlesen…

Newsletter vom 17.02.2017

Liebe Leserinnen und Leser, in dieser Plenarwoche haben wir über fehlende Stellen für Polizei und Lehrer, über den Breitbandausbau und über die Ausschreitungen im Dortmunder Fußballstadion diskutiert. Beigefügt finden Sie auch unsere Gründe, einen Untersuchungsausschuss im Fall Amri einzusetzen. in NRW-Stadien. Falls Sie Anregungen, Wünsche oder Fragen haben, können Sie mich gerne jederzeit kontaktieren. Falls Sie weitere Interessenten kennen, nehme ich diese gerne in den Verteiler auf. Auch die Drucksachen wie „Kleine Anfragen“, Reden oder Debattenbeiträge sende ich Ihnen gerne zu. Herzlichst Ihre, Andrea Milz Newsletter vom 17.02.2017

Weiterlesen…

Newsletter vom 27.01.2017

Liebe Leserinnen und Leser, zu Jahresbeginn beschäftigen uns in der Fraktion die Ausbreitung so genannter „No-Go-Areas“, der Fall Amri und das Versagen der rot-grünen Landesregierung sowie die Schließung der Geburtenstation der Kinderklinik Sankt Augustin. Falls Sie Anregungen, Wünsche oder Fragen haben, können Sie mich gerne jederzeit kontaktieren. Falls Sie weitere Interessenten kennen, nehme ich diese gerne in den Verteiler auf. Auch die Drucksachen wie „kleine Anfragen“, Reden oder Debattenbeiträge sende ich Ihnen gerne zu. Herzlichst Ihre, Andrea Milz Newsletter vom 27.01.2017

Weiterlesen…

Newsletter vom 16.12.2016

Liebe Leserinnen und Leser, kurz vor Weihnachten wurde der Haushalt für 2017 beschlossen – die Verbesserungsvorschläge der CDU wurden abgelehnt. Des Weiteren haben wir Anträge zu Wohnungseinbrüchen, zur Polizei und zum Landesentwicklungsplan diskutiert. In Sankt Augustin beschäftigen die Menschen aktuell zwei Themen besonders: Die geplante Schließung der Geburtshilfestation und das Pilotprojekt Ausreisezentrum – hier finden Sie meine Kleinen Anfragen im Wortlaut. Am Ende des Jahres bedanke ich mich für Ihr Interesse, die gute Zusammenarbeit und die freundschaftliche Verbundenheit und wünsche Ihnen ein friedliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2017! Herzlichst Ihre, Andrea Milz Newsletter vom 16.12.2016

Weiterlesen…

Newsletter vom 02.12.2016

Liebe Leserinnen und Leser, diese Woche beschäftigt uns der Haushalt eine Woche lang. Daneben gab es inhaltliche Anträge von uns, wie z.B. zu G9, zum Gleichstellungsgesetz, zum Unterhaltsvorschuss für Alleinerziehende sowie zum kommunalen Ordnungsdienst. Auch bestehen wir immer wieder darauf, dass Integrationspauschalen den Kommunen nicht vorenthalten werden dürfen. Falls Sie Anregungen, Wünsche oder Fragen haben, können Sie mich gerne jederzeit kontaktieren. Falls Sie weitere Interessenten kennen, nehme ich diese gerne in den Verteiler auf. Auch die Drucksachen wie „kleine Anfragen“, Reden oder Debattenbeiträge sende ich Ihnen gerne zu. Herzlichst Ihre, Andrea Milz Newsletter vom 02.12.2016   News

Weiterlesen…

Newsletter vom 11.11.2016

Liebe Leserinnen und Leser, im Novemberplenum haben uns die Verkehrssituation auf der A1 bei Leverkusen, die Regelung des digitalen Nachlasses, die Förderung von Familienzentren sowie der Schutz vor Übergriffen auf Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes und Kommunalpolitiker besonders interessiert. Falls Sie Anregungen, Wünsche oder Fragen haben, können Sie mich gerne jederzeit kontaktieren. Sofern Sie weitere Interessenten kennen, nehme ich diese gerne in den Verteiler auf. Auch die Drucksachen wie „Kleine Anfragen“, Reden oder Debattenbeiträge sende ich Ihnen gerne zu. Newsletter vom 11.11.2016

Weiterlesen…

Newsletter vom 07.10.2016

Liebe Leserinnen und Leser, in dieser Ausgabe beschäftigen uns die Stärkung der Investitionsfähigkeit der Kommunen, ein Stopp der Steuererhöhungsspirale, die Partizipationsmöglichkeiten von Elternvertretungen und aus aktuellem Interesse DITIB. Falls Sie Anregungen, Wünsche oder Fragen haben, können Sie mich gerne jederzeit kontaktieren. Falls Sie weitere Interessenten für den Newsletter kennen, nehme ich diese gerne in den Verteiler auf. Auch Drucksachen wie Kleine Anfragen, Reden oder Debattenbeiträge sende ich Ihnen gerne zu. Herzlichst Ihre, Andrea Milz Newsletter vom 07.10.2016

Weiterlesen…

Newsletter vom 16.09.2016

Liebe Leserinnen und Leser, nach der Sommerpause hat der Landtag über den Haushalt der Landesregierung für 2017, die Stärkung der Bundesstadt Bonn und die frühzeitige Erkennung von islamistischem Terror diskutiert. Falls Sie Anregungen, Wünsche oder Fragen haben, können Sie mich gerne jederzeit kontaktieren. Falls Sie weitere Interessenten für den Newsletter kennen, nehme ich diese gerne in den Verteiler auf. Auch Drucksachen wie Kleine Anfragen, Reden oder Debattenbeiträge sende ich Ihnen gerne zu.   Newsletter vom 16.09.2016

Weiterlesen…